Skip to Content

Forschung und Entwicklung

 

Research and development

 

Task and mission statement

 

Construction products need to be continually adapted to the needs and requirements of a dynamic and increasing European market. Innovations as well as new requirements and technologies pertaining to materials and constructions must also take the service life of construction products into consideration. That is why Research and Development are the strategic pre-requisites for ensuring the market position in a sustained manner.

 

Research projects of ift Rosenheim are user-oriented and aligned with the mission statement "Practical solutions for practical use". Research results can be used directly in the form of construction recommendations, standards, guidelines or data sheets.

 

ift Rosenheim can also take care of your entire project management − from the analysis to applying for financing from various funds and right up to the publication of results or providing scientific support at the time of the market launch.

 

 

ift Rosenheim offers the following services prior to and during project execution:

  • Contract research and examinations in the light of the development according to the requirements of the customer,
  • Support with the acquisition of funds,
  • Support for lodging the application and project formulation,
  • Project management,
  • Development and examination of products.

 

ift Rosenheim operates in the following fields of research:

 

From the concept to innovation

 

At the beginning of every potential research project there is an idea or a concept, which has, perhaps, already been realised in the form of initial prototypes. The questions that now arise are often these:

  • Who within the company can further develop this idea to the end product?
  • What are the resources available for financing the project?
  • Does the in-house expertise suffice or must it be outsourced?
  • How should we execute the project?
  • What are the actual technical properties of the product and how can they be determined and verified?
  • Are appropriate materials and manufacturing processes available?

Small and medium-scale enterprises are often overwhelmed with clarifying or addressing these issues. As part of the contract (or outsourced) research work at ift Rosenheim, these open issues should be addressed and solutions provided prior to the commencement of the project. The following figure illustrates one possible option of project execution. In most cases, the step for establishing initial contact represents the greatest level of inhibition. However, this interaction is absolutely non-binding and often yields good results. On request, a non-disclosure agreement may be signed even prior to the initial round of discussions.

 

The broad-based expertise of ift Rosenheim, the collaboration of scientists, engineers and practical experts, as well as the close contact with leading universities and institutes ensure that the goals and tasks are approached with the aim of arriving at solutions with the help of state-of the art technology and best engineering practices.

 

Research projects that are either financed or co-financed by public funding usually attract public interest or general interest.

These include projects that serve to develop generally useful calculation regulations, quality requirements, standards etc. Projects that cater to the (advanced) development of procedures, products, materials etc. are of a pre-competitive nature

 

In the course of publicly funded research projects, the following key aspects are dealt with at ift Rosenheim:

  • Energy efficiency
  • Sustainability
  • Environment, hygiene, and health
  • New materials and constructions
  • Freedom from barriers/automation

 

The participation of industrial partners in the execution of research projects ensures practical relevance and the partners benefit from the head-start they gain in terms of knowledge. If experimental examinations need to be conducted as part of the project, they are executed on the products or the product solutions of the industrial partners respectively. Moreover, while the project is under execution, the project partners benefit from the wide official publicity gained with the help of technical publications, presentations or participation in trade fairs.

 

The broad-based expertise of ift Rosenheim, the collaboration of scientists, engineers and practical experts, as well as the close contact with leading universities and institutes ensure that the goals and tasks are approached with the aim of arriving at solutions with the help of state-of the art technology and best engineering practices.

 

 

Dienstleistungen zu Forschungsprojekten

  • Auftragsforschung und entwicklungsbegleitende Untersuchungen bei der Entwicklung nach den Vorgaben des Auftraggebers
  • Unterstützung bei der Akquise von Fördermitteln
  • Unterstützung bei der Antragstellung und Projektformulierung
  • Projektmanagement
  • Entwicklung und Prüfung von Produkten

 

Bild

Kontakt

Benno Bliemetsrieder

Forschung und Entwicklung

forschung@ift-rosenheim.de
+49 8031 261-0
+49 8031 261-290


Projektidee einreichen

Die ift Ideenschmiede bietet einen kreativen und offenen Zugang zu bereits aufgenommenen Ideen und Projekten für die noch Mitstreiter gesucht werden, aber auch die Möglichkeit für bestehende und künftige Forschungspartnern, Kunden und sonstige Interessierte eigene Projektvorschläge und Ideen einzureichen. 

Weitere Informationen

 

Forschungsbereiche des ift Rosenheim

 

Öffentliche Forschung

Forschungsvorhaben, die durch eine öffentliche Förderung finanziert bzw. mitfinanziert werden, besitzen ein öffentliches Interesse bzw. ein Interesse der Allgemeinheit. Hierzu zählen Vorhaben, die der Entwicklung von allgemein nutzbaren Berechnungsvorschriften, Qualitätsanforderungen Normen, Standards, etc. dienen.

Vorhaben, die einer (Weiter-)Entwicklung von Verfahren, Produkten, Werkstoffen etc. dienen, besitzen einen vorwettbewerblichen Charakter.

 

Im Rahmen von öffentlich geförderten Forschungsvorhaben werden am ift Rosenheim folgende Hauptschwerpunkte bearbeitet:

  • Energieeffizienz
  • Nachhaltigkeit
  • Umwelt, Hygiene, Gesundheit
  • Neue Materialien und Konstruktionen
  • Barrierefreiheit/Automatisierung

 

Die Beteiligung von Industriepartnern bei der Durchführung der Forschungsvorhaben sichert den Praxisbezug und die Partner profitieren vom Wissensvorsprung. Sind im Rahmen des Vorhabens experimentelle Untersuchungen notwendig, so werden diese an Produkten bzw. Produktlösungen der Industriepartner durchgeführt. Desweiteren profitieren die Projektpartner durch die breite öffentliche Darstellung des Projektes schon während der Projektlaufzeit durch Fachveröffentlichungen, Vorträge oder Messeteilnahmen.

Die breite fachliche Basis des ift Rosenheim, das Zusammenspiel von Wissenschaftlern, Ingenieuren und Praktikern sowie der enge Kontakt zu den führenden Hochschulen und Instituten garantieren eine lösungsorientierte Bearbeitung der Aufgabenstellungen nach dem neuesten Stand der Technik.


Auftragsforschung

Von der Idee zur Innovation. Zu Beginn jedes möglichen Forschungsprojekts steht eine Idee, die vielleicht auch schon in Form von ersten Prototypen verwirklicht wurde.

 

Nun stellen sich oft die Fragen:

  • Wer im Unternehmen kann diese Idee bis zum Produkt weiterentwicklen?
  • Wie soll das Projekt finanziert werden?
  • Reicht die eigene Fachkompetenz oder muss diese dazugekauft werden?
  • Wie soll das Projekt ablaufen?
  • Welche technischen Eigenschaften hat das Produkt tatsächlich und wie können diese ermittelt und nachgewiesen werden?
  • Gibt es geeignete Werkstoffe, Fertigungsverfahren?

 

Mit der Klärung dieser Fragen sind viele kleine und mittlere Unternehmen oft überfordert. Im Rahmen der Auftragsforschung des ift Rosenheim sollen diese offenen Fragen nach Möglichkeit bereits im Vorfeld des Projektes aufgegriffen und Lösungen angeboten werden. Einen möglichen Projektablauf zeigt die nachfolgende Abbildung.

Meist stellt der Schritt zur ersten Kontaktaufnahme die größte Hemmschwelle dar. Dieses Gespräch ist jedoch völlig unverbindlich und liefert meist schon gute Ergebnisse. Auf Wunsch kann schon vor dem Gespräch eine Geheimhaltungsvereinbarung getroffen werden.

Die breite fachliche Basis des ift Rosenheim, das Zusammenspiel von Wissenschaftlern, Ingenieuren und Praktikern sowie der enge Kontakt zu den führenden Hochschulen und Instituten garantieren eine lösungsorientierte Bearbeitung der Aufgabenstellungen nach dem neuesten Stand der Technik.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Dienstse stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.